#4 Einfach mal befreit durchatmen!

Gerade am Anfang des Jahres fühlen wir uns oft angeschlagen: Der Hals kratzt, der Kopf schmerzt, die Augen jucken und unsere Lippen sind trocken und spröde. Gereizte Atemwege und angegriffene Schleimhäute kommen im Winter aber nicht unbedingt nur vom nasskalten Wetter draußen, sondern vor allem durch die trockene Heizungsluft in unseren vier Wänden. Weil der Mensch nun mal aus bis zu 80 Prozent Wasser besteht, muss seine Umgebungsluft eine gewisse Feuchtigkeit haben, damit er sich rundum wohlfühlt. Fällt die Luftfeuchtigkeit in beheizten Räumen auf unter 30 Prozent, trocknen die Schleimhäute aus und verlieren ihre Abwehrfunktion gegen Viren, Keime und Bakterien. Die Folge: Man fühlt sich oft schlapp, schläft schlecht und schnappt jede Erkältung auf, die gerade herumschwirrt.

Die Lösung gegen dicke Luft

Abhilfe schafft in einem solchen Fall ein Luftbefeuchter oder Luftwäscher: Sie reichern die Heizungsluft in geschlossenen Räumen mit der nötigen Feuchtigkeit an und verbessern das Raumklima im Nu. Luftwäscher haben zudem den Vorteil, dass sie die Luft nicht nur befeuchten, sondern auch reinigen. Während die Luftwäscher von Venta dabei auf Kaltverdunstung setzen, nutzen andere, z. B. Philips, Ultraschalltechnologie. Das Ergebnis ist in beiden Fällen das gleiche: optimal befeuchtete Luft, die praktisch frei von Krankheitserregern, Schimmelpilzen, Bakterien und Allergenen ist.
 

Dufte zum Entspannen

Ein Luftwäscher ist definitiv eine sinnvolle Investition in die Gesundheit. Man fühlt sich fitter und beugt allergischen Reaktionen auf Hausstaub und Pollen vor. Schöner Nebeneffekt: Auch Essensdüfte und Haustiergerüche werden aus der Raumluft ausgewaschen. 
Für zusätzliches Wellness-Feeling in den eigenen vier Wänden gibt es für die Venta Luftwäscher sogar ein Duftprogramm mit 100 Prozent ätherischen Ölen. Wie wäre es zum Beispiel mit dem sanften Aroma von Vanille zum Relaxen und Runterkommen oder einem Eukalyptus-Duft, falls sich wirklich eine Erkältung anbahnt? Einfach ein paar Tropfen von einem Duftöl, das zu Ihrer Stimmung passt, ins Wasser geben und tief durchatmen. Das hilft auf alle Fälle.

Was Sie beim Kauf beachten sollten

Ein wichtiges Kriterium, das Sie bei der Auswahl Ihres Luftwäschers unbedingt berücksichtigen müssen: die Raumgröße. Die Geräte sind nämlich auf unterschiedliche Quadratmeterzahlen ausgelegt und können nur wirklich effektiv arbeiten, wenn die Befeuchterleistungskapazität auch dem Raumvolumen entspricht.
 

Weitere Artikel zu diesem Thema