text.skipToContent text.skipToNavigation

Metz - Bedienfreundlichkeit

Bedienfreundlichkeit

Die vielseitigen Möglichkeiten modernen Fernsehens werden mit Metz spielend einfach. In unseren erstklassigen Fernsehern haben wir eine verständliche Bedienhilfe integriert. Das als besonders nutzerfreundlich ausgezeichnete Tri-Star-Bediensystem erklärt sich von selbst – und lässt sich an Ihre persönlichen Wünsche anpassen. Praktische Funktionen wie die elektronische Programmzeitschrift sorgen für einen unbeschwerten Fernsehgenuss für die ganze Familie.

 

Metz Bedienmenü
Intuitiv und Bedienfreundlich

Die übersichtlichen Fernbedienungen von Metz finden ihr Gegenstück im ebenso aufgeräumten Menü.
Trotz vieler Möglichkeiten gibt ein Metz Fernsehgerät keine Rätsel auf: In der klar strukturierten Funktionsübersicht finden Sie alle Funktionen und Einstellungen ohne Mühen.
Das selbsterklärende und logisch aufgebaute Menü mit großen Schriften sorgt für gute Lesbarkeit und Bedienfreude. Die Bedienschritte sind immer nachvollziehbar und Funktionen und Einstellungen findet man dort, wo man sie auch erwartet. Metz steht für größtmögliche Bedienfreude im TV-Alltag.

Flexibel im Empfang und sparsam im Verbrauch.

Ob Kabel, Antenne oder Satellit: Metz Fernseher sind für die gängigsten digitalen und analogen Empfangstechniken gerüstet. Zusätzliche Geräte, wie z. B. ein Satellitenreceiver mit einer weiteren Fernbedienung, sind deshalb nicht nötig. Genauso für den Empfang verschlüsselter Programme (z. B. Pay-TV): die Metz Fernseher verfügen über einen oder zwei CI+Schächte* für das nötige Entschlüsselungsmodul.

 

Mit Metz Fernsehern lässt sich auch im laufenden Betrieb Energie einsparen. So ist es sinnvoll, die Energie­optionen „raumlichtabhängig“ immer zu aktivieren. Mit dieser Funktion wird das Bild über eine intelligente Kontrastautomatik ständig an die Umgebungs­helligkeit angepasst. Das schont Augen und Geldbeutel zugleich. So sinkt die Leistungsaufnahme beträchtlich bis zu 50 % bei gleich bleibender Bildqualität. Metz zählt zu den TV-Geräte-Herstellern, die einen richtigen Ein-/Aus-Schalter bieten. So lässt sich mittels Netzschalter der Fernseher komplett von der Stromversorgung trennen. Somit findet keine Leistungsaufnahme mehr statt.

 

Übersichtliche Fernbedienung

Einschalten und genießen: So sollte Fernsehen sein. Deshalb haben wir die Metz Fernseher so gebaut, dass sie sich ganz von selbst erklären. Ist Ihnen dennoch etwas unklar, hilft die integrierte Bedienhilfe (blaue Taste). Diese stellt kurze und prägnante Beschreibungen zu gewünschten Funktionen zur Verfügung. Mit Metz gehört das stundenlange Wälzen von Bedienungsanleitungen der Vergangenheit an – auch dank des ausgezeichneten Tri-Star-Bediensystems.


Tri-Star-Bediensystem. So einfach, wie Sie möchten.

Metz macht Fernsehen noch einfacher. Mit dem komfortablen Tri-Star-Bediensystem bestimmen Sie selbst, welche Bedienmöglichkeiten Sie nutzen möchten – in drei Stufen. Sie können die Auswahl auf das Nötigste reduzieren, um sich einfach und schnell zurechtzufinden, oder tiefer ins Detail einsteigen: So lassen sich bei Bedarf jedem einzelnen TV-Sender und jeder externen Signalquelle individuelle Werte zuweisen, etwa für Farb- und Lautstärke oder Bildschärfe.

Frei programmierbare Funktionsbelegung.

Viel zu viele Tasten auf der Fernbedienung? Und die wirklich wichtigen sind trotzdem nicht dabei? Nicht mit Metz. Dank der individuell konfigurierbaren Funktionstaste passt sich Ihr Metz-TV-Gerät optimal Ihren Bedürfnissen an. Häufig genutzte Menü-Funktionen, Sender, AV-Quellen und vieles mehr lassen sich auf einen der 30* vorhandenen Plätze ablegen und bei Bedarf schnell und einfach abrufen. Dieses einzigartige Bediensystem ist unerreicht individuell und erlaubt schnellen Zugriff auf die für Sie wirklich wichtigen Funktionen, Sender und Informationen. Bedienfreundlichkeit wird hier neu definiert, dank der frei konfigurierbaren Funktionstasten.*

Schnell und einfach lassen sich die 30* verfügbaren Plätze des frei programmier­baren Funktionsmenüs einrichten. Die Auswahl ist riesig: Von einfachen, aber oft genutzten Funktionen wie dem Sleep-Timer oder der Format-Anpassung bis hin zu Ihrem Lieblings-TV- oder Radiosender oder einer externen Programmquelle.

Rufen Sie mit den F-Tasten Ihre individuell programmierten Funktionsmenüs auf.* Die hier hinter­legten Funktionen lassen sich schnell und einfach mit den Zahlentasten 0–9 der Fernbedienung aufrufen, oder einfach mit dem Cursorkreuz bedienen. Zusätzlich kann eine besonders oft genutzte Funktion durch längeres Drücken der jeweiligen F-Taste* direkt aufgerufen werden.

Top-Videotext mit Split-Screen und Schnellsuchsystem.

Schneller finden, was Sie suchen: Mit dem übersichtlichen Metz Videotext können Sie bestimmte Themen auswählen und gezielt Informationen abrufen – und das alles in der gewohnt brillanten Bildqualität von Metz. Aufgrund des großzügigen Seitenspeichers von bis zu 2.000 Seiten lassen sich selbst Unterseiten im Handumdrehen aufrufen – ohne lästiges Warten.

Besonderen Komfort bietet die innovative Split-Screen-Funktion. Hier können Sie den Videotext des Senders lesen, während Sie auf der zweiten Bildschirmhälfte die laufende Sendung weiterverfolgen können. Der Videotext kann bei Metz zudem nach einem beliebigen Suchbegriff durchsucht werden.

Elektronische Programmzeitschrift

Sie können sich die Programmübersicht auf drei verschiedene Arten anzeigen lassen: In der Reihenfolge Ihrer Sendersortierung, für jeden Sender getrennt oder sortiert nach der Anfangszeit aller Sendungen. So behalten Sie immer den Überblick über das Programmangebot. Besonders komfortabel: Durch einfaches „anklicken“ einer Sendung können Sie diese auf den Digital-Recorder aufnehmen oder sich an den Beginn der Sendung erinnern lassen.


* Text

* Fernbedienungstyp modellabhängig.
RM 18: 1 F-Taste (10 belegbare Plätze).
RM 19: 3 F-Tasten (30 belegbare Plätze).