EP:

#2 Olympia in Virtual Reality

Die Spiele rund um das olympische Feuer nehmen gerade richtig Fahrt auf – aber so haben Sie das größte Sportereignis der Welt garantiert noch nicht gesehen. Zahlreiche Wettkämpfe werden 2018 nämlich in Virtual Reality übertragen. Möglich macht dies die neue 5G-Übertragungstechnik sowie die Intel-Technologie „True VR“ für Live-Übertragungen. Die basiert auf Aufnahmen von 360-Grad-Kameras, die gleichzeitig in 3D aufzeichnen.

 

Mittendrin statt nur dabei

Obwohl der diesjährige Austragungsort der Olympischen Spiele Pyeongchang 8.600 Kilometer von Deutschland entfernt ist, müssen Sie die Wettkämpfe nicht aus der Ferne betrachten. Mit Virtual Reality können Sie die Spiele zum ersten Mal wirklich hautnah erleben. Alles, was Sie für das besonders intensive 360-Grad-Erlebnis benötigen, ist eine VR-Brille und die dazu passende App.

Neue Perspektiven für den Spitzensport

Sowohl ARD als auch ZDF bieten per App exklusive 360-Grad-Bilder an – und zwar kostenlos. Bis zur Abschlussfeier gibt es ausgewählte Wettbewerbe live auf Abruf in Virtual Reality. Zu den geplanten Highlights zählen der Riesenslalom der Männer am 18. Februar, der Teamwettbewerb der Skispringer von der Großschanze am 19. Februar, das Abfahrtsrennen der Damen am 21. Februar und das Eishockey-Finale am Abschlusstag, dem 25. Februar. Zudem erklärt das Zweite mit eigenproduzierten 360°-Filmen die jungen olympischen Sportarten. Big-Air-Artists zeigen, was ein Double Cork 1080 ist und Skicross- und Slopestyle-Athletinnen und Athleten nehmen die Sportbegeisterten mit auf Piste und Parcours.

Rundum-Einblicke nach Südkorea

Am intensivsten ist das virtuelle Erlebnis von Pyeongchang in einer 360-Grad-Perspektive mit einer entsprechenden Brille. Einfach den Kopf bewegen und schon ändert sich der Blickwinkel. So haben die Zuschauer die Möglichkeit, selbst zu entscheiden, wo sie hinsehen – fast so, als ob sie wirklich im Stadion säßen und nicht auf dem heimischen Sofa. Ohne Brille ist der Rundumblick zwar auch möglich, aber wesentlich weniger eindrucksvoll. Eine spezielle VR-Sportschau-App beziehungsweise ZDF-VR-Olympia-App ist für iOS, Android, Gear VR und Windows Mixed Reality verfügbar.