text.skipToContent text.skipToNavigation

Acer Chromebook 15: Chrome-Power im flachen Design

Auch wenn Notebooks mit dem Betriebssystem Chrome OS von Google noch nicht wirklich populär geworden sind, haben sie doch besonders als Computer für unterwegs in Unternehmen an Bedeutung enorm gewonnen. Jetzt bringt Acer mit dem Chromebook 15 das erste Notebook seiner Art mit großem 15,6-Zoll-FullHD-Display auf den Markt, das so auch für Otto Normalverbraucher interessant wird. Zumal es im Handel ab April für ab knapp 300 Euro zu haben sein wird.

Das Besondere an Chromebooks: Durch Chrome OS sind sie komplett auf Webanwendungen spezialisiert. Sobald ein solcher PC mit dem Internet verbunden ist, kann es losgehen. Ob Google Docs oder ein anderer Cloud-Dienst, ob Web-Apps der verschiedensten Art oder auch Streaming-Services für Musik oder Film: Alles läuft schnell und zuverlässig auf einem Chromebook. Besonders wenn es über derart starke Leistungsdaten verfügt wie das Acer Chromebook 15. Als erstes Acer-Chromebook ist es mit Intel® CoreTM i3- und Celeron-Prozessoren der fünften Generation auf Basis der Broadwell-Mikroarchitektur ausgestattet. Eine Akkulaufzeit von bis zu acht Stunden macht das Chromebook 15 zum zuverlässligen Begleiter für Schule, Universität oder Beruf.

Effizienz und Spaß mit dem 15,6-Zoll-Display

Das Acer Chromebook 15 ist in zwei Varianten erhältlich: Das FullHD-Modell mit einer Auflösung von 1.920 mal 1.080 Pixeln besticht durch leuchtende Farben und eine gestochen scharfe Anzeige. Dabei garantiert die IPS-Technologie konsistente Farben aus allen Betrachtungswinkeln. Das HD-Modell hingegen bietet speziell für Anwender mit kleinerem Budget eine Auflösung von 1.366 mal 768 Pixeln. Beide Modelle kommen mit matten Acer ComfyView-LCDs, die Lichtreflexionen minimieren. Auch das bisher größte in einem Chromebook verbaute Touchpad erleichtert die Arbeit und ermöglicht eine komfortable Steuerung beim Zoomen und Scrollen. Zudem bietet eine SSD mit bis zu 32 GB Kapazität reichlich Platz, bis zu 4 GB RAM sind eingebaut. Zwei große, nach oben gerichtete Lautsprecher sorgen beim Musikhören und Anschauen von Filmen für kräftigen Sound.

Das Acer Chromebook 15 wiegt übrigens trotz seines großen 15,6 Zoll-Display nur 2,2 kg. Auch die  Abmessungen von 39,3 mal 25,6 mal 2,42 cm stehen für ein ausgesprochen schlankes Design. Mit einer Übertragungsrate, die bis zu dreimal höher ist als beim 802.11n-Standard, sorgt der WLAN-Standard 802.11ac für eine schnelle Datenübertragung. Darüber hinaus sorgen zwei integrierte Antennen und die MIMO-Technologie für stabile Datenverbindungen. Außerdem verfügt das Acer Chromebook 15 über Bluetooth 4.0, USB 2.0- und 3.0-Ports sowie einen HDMI-Anschluss.