text.skipToContent text.skipToNavigation

Der Kleine, der Schöne und der Starke – drei neue Sony-Bluetooth-Boxen

Drahtlose Boxen liegen schwer im Trend. Es ist aber auch enorm praktisch, Lautsprecher weder mit einer Soundquelle, noch einer Steckdose verbinden zu müssen, um Musik zu hören. Und weil die Lieder per Bluetooth auf die tönenden Kästen übertragen werden, kann nun wirklich überall im Haus, im Garten und sonst wo in der freien Natur gelauscht und wahlweise zum Sound gerockt werden. Möglich wird das durch eine Reihe technischer Verfeinerungen, von denen Sony alle in seine neue Generation der SRS-Boxen einbaut.

Das Hauptmerkmal Nummer Eins bei Drahtlos-Boxen ist die Simplizität der Verbindung. Hier setzt Sony auf NFC. Wird ein mit NFC ausgestatteter Sender, also vor allem das Smartphone, auch nur in die Nähe eines SRS-Lautsprechers gebracht, steht die Connection, und es kann sofort losgehen. Ein weiteres Merkmal  ist die Soundqualität. So kommt bei zwei Vertretern der neuen Generation der LDAC-Codec zum Einsatz, der dreimal mehr Musikdaten liefert als seine Vorgänger.

Natürlich kann man die schönen Sony-Kästen auch zuhause einsetzen. Der Würfel namens SRS-X11 lässt sich mit einem Zwilling sogar als Stereoboxenpaar konfigurieren. Aber besonders clever operieren die SRS-Boxen, wenn sie mit dem Smartphone verbunden werden: Alle verfügen über eine Freisprecheinrichtung, die per Knopfdruck gestartet wird. So kann man für einen Anruf die Musik unterbrechen und über das eingebaute Mikro telefonieren.

Wie immer bei Sony glänzen auch die SRS-Boxen durch ein perfektes Design und ausgesprochen praktische Bedienelement. Damit kommt jeder zurecht, der auch ein Smartphone oder einen Tablet-PC bedienen kann.

 

 SRS-X11 - der pfiffige Würfel

Der Zwerg unter den Neuen misst gerade einmal rund 60 Millimeter im Kubik und wiegt nur etwas über 200 Gramm. Damit ist er mindestens so gut tragbar wie das Mobilgerät, das die Musik liefert. Die gibt der Würfel mit 10 Watt Leistung über ein Chassis mit Passivradiatoren wieder, die für einen satten Bass sorgen. Mit einem zweiten SRS-X11 lässt sich zudem auch hervorgander Stereo Sound koppeln.

 

 

SRS - X11 Schwarz

Jetzt reservieren!

SRS - X11 Weiß

Jetzt reservieren!

 

SRS - X11 Rot

Jetzt reservieren!

 

 

SRS - X11 Blau

Jetzt reservieren!

 

SRS - X11 Pink

Jetzt reservieren!

 

 

 

 

 

 

  

 SRS-X33 - der Klangriese

Die Schöne in der SRS-Palette bringt die Musik mit 20 Watt über zwei Einheiten und Passivradiatoren ans Ohr. Das reicht, um auch eine größere Partywiese zu beschallen. Die Gäste werden sich fragen, wo denn die Anlage steht. Von einem aktuellen Phone oder Tablet gespeist, bringt die X33 vollen Klang – drinnen wie draußen.

 

 

 

SRS - X33 Schwarz

Jetzt reservieren!

 

SRS - X33 Weiß

Jetzt reservieren!

 

SRS - X33 Blau

Jetzt reservieren!

 

SRS - X33 Rot

Jetzt reservieren!

 

 

 

 SRS-X55 - der Vielseitige

Der integrierte Subwoofer macht die X55 zu einem Allzwecklautsprecher, der an der Hifi- oder Home-Cinema-Anlage eine ebenso gute Figur macht wie als Box am Smartphone. Clear Audio+ mit DSEE bringt einen unerwartet reinen und satten Klang – selbst bei stark datenreduzierten Formaten. Weil diese feine Lautsprecherbox gut zur modernen Wohnungseinrichtung passen soll, gibt es sie in schwarz und weiß.

 

SRS - X55 Schwarz

Jetzt reservieren!

 

SRS - X55 Weiß

Jetzt reservieren!