text.skipToContent text.skipToNavigation

Fünf praktische Ideen für Ihr altes Smartphone

Auch das beste Smartphone kommt mal in die Jahre. Wir haben fünf Ideen gesammelt, wie Sie es dennoch nutzen können.

1. Im Auto als Navigationsgerät oder MP3-Player nutzen

Solange das Display nicht beschädigt ist, lässt sich das alte Smartphone leicht in ein Navi umwandeln. GPS und eine Navi-App wie google Maps eingeschaltet und fertig ist die günstige Navigations-Alternative. Sie benötigen nur eine Halterung und ein Ladekabel für den Zigarettenanzünder.

Genauso gut können Sie das Smartphone auch permanent als MP3-Player im Auto nutzen. Einfach ans Autoradio anschließen und schon kann das Musikhören beginnen.



 

2. Im Haushalt als Fernbedienung

Für Fernseher, Stereo-Anlagen oder TV-Receiver kann das Smartphone als Universal-Fernbedienung genutzt werden – vorausgesetzt, das Zielgerät unterstützt eine App-Steuerung und ist über das Heimnetzwerk mit dem Smartphone verbunden. Weitere Infos, wie Sie Ihr Smartphone in eine Fernbedienung verwandeln, finden Sie hier: http://ep.de/blog/das-smartphone-als-fernbedienung 




3. Unterwegs



Ob abends im Getümmel oder beim Open Air-Festival – wenn Sie in einer Menschenmenge unterwegs sind, kann es leicht passieren, dass das Smartphone abhandenkommt oder beschädigt wird. Sicherheitshalber könnten Sie Ihr altes Smartphone mit Prepaid-Karte und nur ein paar Notfallnummern eingespeichert als Zweit-Phone nutzen, wenn Sie abends unterwegs sind.






4. Beim Wandern als Navigationsgerät oder Notfallhandy


Ähnlich verhält es sich bei Outdoor-Aktivitäten, zum Beispiel beim Wandern. Hier kann das alte Smartphone noch gut als Navigationsgerät und Notfallhandy dienen.




5. Handy recyceln: Kostenlos per Post an den Wertstoffhof schicken

Wenn das alte Smartphone tatsächlich nicht mehr benötigt wird oder es kaputt ist, können Sie es einfach recyceln. Dafür bietet sich zum Beispiel der Electroreturn der Deutschen Post an. Damit können Sie das alte Handy kostenlos per Post an den Wertstoffhof schicken. Wer dabei der Umwelt noch etwas Gutes tun will, nutzt das Electroreturn-Prinzip der deutschen Telekom in Zusammenarbeit mit der Deutschen Umwelthilfe. http://www.handysfuerdieumwelt.de/home/ https://www.deutschepost.de/de/e/electroreturn.html