#2 Geschenke für Fotobegeisterte

Wenn jemand ein leidenschaftlicher Hobbyfotograf ist, ist das immer ein guter Ansatzpunkt für weihnachtliche Geschenkideen. Es muss ja nicht gleich eine neue Spiegelreflexkamera oder ein exklusives Objektiv sein, das kann nämlich ganz schnell ganz ordentlich ins Geld gehen. Zumal man ja auch oft nicht weiß, was der zu Beschenkende schon alles hat. Doch zum Glück bietet der Imaging-Markt noch eine ganze Reihe anderer Produkte, die das Hobby noch spannender und abwechslungsreicher machen und bei Fotografen garantiert gut ankommen.

 

Jedes Bild ein Unikat
Wie wäre es zum Beispiel mit einer Sofortbildkamera unterm Weihnachtsbaum? Gerade in Zeiten immer höherer Pixelzahlen und digitaler Spielereien übt eine analoge Sofortbildkamera wie die Polaroid Snap Touch einen besonderen Reiz auf Fotografen aus. Abdrücken, kurz warten und schon hält man das Foto in der Hand. Das Einzigartige: Jedes Bild ist ein Unikat, unveränderbar und nicht replizierbar. Wunderbar also, um die schönsten Momente an Weihnachten gleich festzuhalten.

Das Abenteuer im Fokus
Spannende Momente für die Ewigkeit einzufangen, bieten Action-Cams. Sie sind die perfekten Begleiter für wilde Outdoor-Abenteurer, die beim Rafting, Klettern oder Mountainbiken nur selten eine Hand frei haben, um auf den Auslöser zu drücken. Verschiedene Aufnahmemodi wie Intervallaufnahme oder Loopaufnahme für Videos, ein 160-Grad-Weitwinkelobjektiv und ein Unterwasserschutzgehäuse sorgen zum Beispiel bei der Actioncam 525 von Rollei für beeindruckende Bilder und Videos in 4k-Qualität – ganz gleich, ob über oder unter Wasser.

Gut verpackt unterwegs
Mit der Kameraausrüstung zum Wandern? Dann ist der wetterfeste Outdoor Fotorucksack von Rollei mit 35 oder 10 Liter, optimalem Tragekomfort und atmungsaktiver Polsterung am Rücken eine willkommene Gabe. Für alle, die Kamera, Objektiv & Co. gerne schneller griffbereit haben wollen, empfiehlt sich die Schultertasche von Rollei mit gepolstertem Innenfach und Regenschutz.

Fester Halt für bewegte Momente
Auch ein Stativ sollte zur Grundausstattung jedes Hobby-Fotografen gehören. Für Reisen ideal ist ein leichtes, kompaktes Dreibein-Stativ, wie das Rollei Compact Traveler Star S3 Plus. Völlig neue Perspektiven hingegen zaubert das Monkey Pod von Rollei. Dank seiner drei biegsamen Beinchen klammert es sich wie ein kleiner Kletteraffe an Regalkanten, Brückengeländer oder Mauervorsprünge und fängt so Motive aus den ungewöhnlichsten Blickwinkeln ein.

Bleibende Erinnerungen
Damit im digitalen Zeitalter die besten Aufnahmen nicht auf Nimmerwiedersehen in den Tiefen von Festplatten und Speicherkarten verschwinden, freuen sich mit Sicherheit auch viele Fotobegeisterte über spezielle Fotodrucker. Der Selphy-Drucker von Canon beispielsweise liefert nicht nur randlose Abzüge, sondern versiegelt sie sogar mit einer wasserabweisenden Schutzschicht. Ein nettes Gadget für alle Smartphone-Knipser, die ihre Bilder nicht nur digital teilen möchten, ist der ZIP Mobile Printer von Polaroid. Er passt in jede Jackentasche, verbindet sich per Bluetooth oder NFC mit Smartphone oder Tablet und druckt die Schnappschüsse im nostalgischen Polaroid-Look. So entstehen auf Festen und Feiern im Nu lustige Abziehbilder und ... wirklich bleibende Erinnerungen.

Vorschau: Ihre Freunde und Bekannten legen besonders großen Wert auf Design? In der nächsten Folge unserer Geschenk-Reihe erleben Sie die Weihnachtswelt für Stilbewusste.