#4 Geschenke für Sportliche

Egal ob Papa, Oma, die beste Freundin oder der kleine Bruder, ganz gleich ob ambitionierter Aktivsportler, körperbewusster Gesundheitsfreak oder Bewegungseinsteiger: Wer aktiv durchs Leben geht, freut sich immer über innovative Fitnessbegleiter. Schließlich lässt sich mit einem neuen Sparringspartner gleich viel motivierter in das nächste Workout starten. Selbst Bewegungsmuffel kommen so leichter in die Gänge. Und keine Sorge: Mit Liebe ausgewählt, werden Fitness-Geschenke garantiert nicht als Wink mit dem Zaunpfahl missverstanden.

Bringt Schwung in den Alltag: Fitnessarmbänder
Zu den absoluten Rennern unterm Weihnachtsbaum zählen in diesem Jahr Fitnessarmbänder. Die kleinen, schmalen Activity-Tracker zeichnen alle körperlichen Aktivitäten auf – vom Treppensteigen über Fahrradfahren bis hin zum Schwimmen. Sie zählen Schritte und Kalorienverbrauch, analysieren den Schlaf, messen die Herzfrequenz und überwachen das Stress-Level. So lässt sich formschön und unauffällig das Aktivitätslevel erhöhen und Gesundheitsprävention in Eigenregie betreiben.

Trainingspartner im Blick: Smartwatches
Für alle, die mehr wollen – mehr Trainingstools, mehr smarte Funktionen, mehr GPS – sind Smartwatches das perfekte Weihnachtsgeschenk. Da auf Smartwatches echte Betriebssysteme installiert sind – entweder Android oder iOS – eröffnen sie viele zusätzliche Optionen. Neben Aktivitätserkennung, Pulssensoren und Coaching-Unterstützung bieten sie – je nach Modell – auch einen Benachrichtigungsservice für Anrufe, Mails und Facebook, Zugriff auf Kalenderdaten und einen lokalen Speicher für Musik sowie deren Wiedergabe via Bluetooth-Kopfhörer. Optisch unterscheiden sich die Smartphones fürs Handgelenk dabei kaum von einer edlen Business-Uhr.

Hält auf dem Laufenden: kabellose Kopfhörer
Diese Fitness-Coaches gehen ins Ohr, bringen den Körper auf Trab und sorgen auch jenseits sportlicher Aktivitäten für gute Laune: kabellose, schweiß- und wasserresistente In-Ear-Kopfhörer. Sie bieten satten Sound, sitzen perfekt und sind so leicht, dass man sich ungestört aufs Training konzentrieren kann. Als persönliches Goodie können Sie ja noch eine energiegeladene Playlist zusammenstellen. Kleiner Tipp: bei 120 bis 140 Beats pro Minute trainiert es sich am besten. Von Bose gibt es die Knöpfe im Ohr sogar zusätzlich mit integriertem Herzfrequenzmesser. Aber Vorsicht: Solche Headsets lassen Sportlerherzen garantiert höherschlagen.

Perfekt zum Relaxen: Massagegeräte
Bei aller Freude an Fitness-Tools – nach Walken, Joggen, Radfahren, Rollerbladen oder Rudern träumen viele Sportler von einer Relax-Massage, die müde Muskeln auflockert, Verspannungen vorbeugt und für eine Extraportion Wohlgefühl sorgt. Ein Wunsch, der mit einer Massage-Sitzauflage, wie der Shiatsu-Sitzauflage MG 300, im Nu erfüllt werden kann. Dank automatischer Körperscanning-Funktion schenken Sie damit Tag für Tag, Woche für Woche individuelle Massageerlebnisse. Übrigens: Auch ohne vorheriges Workout wirkt eine sanfte Roll-Massage, eine Shiatsu-Nacken- oder ganzheitliche Swingmassage wahre Wunder für Körper und Geist. Frohes Fest!