text.skipToContent text.skipToNavigation

Küchenrevolution

Smart Kochen

Die Küche erfindet sich derzeit neu: Der Kühlschrank macht Rezeptvorschläge und schickt Ihnen eine digitale Einkaufsliste direkt aufs Smartphone, der Braten wird vom Wohnzimmer aus übers Tablet überwacht, die Kaffeemaschine starten Sie gemütlich vom Bett aus und der Dampfgarer stellt Temperatur und Gardauer vollautomatisch ein. Smarte Küchengeräte sind das neue Geheimrezept für ein innovatives Kochvergnügen.

 

 

 

Cool & clever

Ganz groß im Kommen: Multitasking-fähige Kühlschränke mit Innenkameras, wie der Bosch KGN36HI32. Die clevere Kühl-/Gefrierkombination ist nicht nur Netzwerk-fähig, sondern auch so intelligent, dass Sie über die beiden Home Connect Kameras jederzeit erkennen können, was Ihr Kühlschrank so alles zu bieten hat – oder eben nicht mehr. Ein brandneues Highlight ist auch der InstaView Door-in-Door von LG mit innovativer Glasscheibenfront und Knock-Knock-Funktion: Einfach anklopfen und schon wird die undurchsichtige Scheibe transparent und gibt den Blick in das beleuchtete Innere frei. Und der Family Hub 2.0 von Samsung macht die Küche sogar zum Kommunikationszentrum: Auf dem riesigen LCD-Display können nämlich nicht nur Rezepte abgerufen und Einkaufslisten erstellt werden, sondern auch Kalender synchronisiert, Fotos getauscht, handgeschriebene Nachrichten verschickt, Musik gehört oder die Lieblingsserien geschaut werden.

Heiß auf intelligente Features

Mit der traditionellen Rolle in der Küche geben sich auch Kochfelder, Backöfen und Dampfgarer nicht mehr zufrieden. Neuere Modelle beherrschen nicht nur das Kochen und Backen perfekt, sie lassen sich auch übers Smartphone oder Alexa steuern und stehen untereinander in Kontakt. So kann zum Beispiel die Miele Dunstabzugshaube DA 428-6 PURISTIC PLUS wunderbar mit dem Glaskeramik-Kochfeld KM 6307 kommunizieren. Dank der Automatikfunktion Con@ctivity 2.0 erfasst die Haube die am Kochfeld eingestellten Werte und aktiviert sich automatisch mit der passenden Einstellung. Und intelligente Automatikprogramme in Backöfen und Einbaudampfgarern, wie dem Miele H 6167 oder dem DG 6100, sorgen für perfekte Ergebnisse mit Gelinggarantie.

Kleine, smarte Küchenhelfer

Wer jetzt noch nicht in großem Stil in die innovativen Küchengroßgeräte investieren will – auch mit kleinen Helfern lassen sich Küche und Kochvergnügen intelligent aufwerten. Zum Beispiel mit der vielseitigen Küchenmaschine Chef Titanium von Kenwood, einer smarten Kaffeemaschine oder einer intelligenten Waage. Und auch wenn smarte Geräte in der Anschaffung etwas teurer sind – die wunderbare Leichtigkeit der vernetzten Küche zahlt sich in Sachen Lebensgenuss garantiert ganz schnell aus.

 

Vorschau: In der nächsten Folge unseres Smart Home Specials lesen Sie, wie Sie Ihr zu Hause ganz einfach vor Langfingern schützen können.