Fußballparty-Kader #2 – der 12. Mann fürs laute Anfeuern

Der Countdown läuft ... jetzt sind es nur noch knapp 14 Tage bis zur großen Eröffnung der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft in Russland. Um die Stadionatmosphäre ins Wohnzimmer zu übertragen, reichen gute Bilder alleine nicht aus – auch der Sound muss stimmen. Wir zeigen Ihnen weltmeisterliche Soundbars, Dolby 5.1.-Systeme und Bluetooth-Boxen, die für ein ultimatives Klangerlebnis beim Torjubel der deutschen National-Elf sorgen – sozusagen Ihr 12. Mann beim sportlichen Turnier.



Hochkarätiger Teamplayer 

High-Class-Spiele brauchen High-End-Sound – so viel steht fest. Wer nur auf die im Fernseher integrierten Lautsprecher vertraut, steht bei Torjubel und Fangesängen akustisch ganz schnell im Abseits. Ganz vorne spielen Sie hingegen mit, wenn Sie Ihrem TV einen zusätzlichen Player spendieren, zum Beispiel die Sony Heimkinoanlage BDV-N 9200 WB mit 1.200 Watt Gesamtleistung, 5.1.-Kanal-Surround-Sound, automatischer Lautsprecher-Kalibrierung und speziellem Fußball-Modus. Diese Einstellung versetzt Sie garantiert direkt in die WM-Arena und lässt statt verhaltenem Torjubel wahre Begeisterungsstürme losbrechen. 

Innovative Anspiel-Station 

Wer sein Wohnzimmer-Kader nicht gleich mit einem kompletten Heimkino-System aufrüsten und vier bis sechs Lautsprecher im Raum platzieren möchte, der setzt am besten auf eine Soundbar mit virtuellem Surround-Sound. Ein preisgünstiges Einsteigermodell ist zum Beispiel die SJ2 Soundbar von LG mit 160 Watt Gesamtleistung und kabellosem Subwoofer, der sich unabhängig im Raum platzieren lässt. 
Eine Liga höher spielt die kompakte Sonos Playbase mit zehn integrierten Lautsprecher-Chassis. Sie liefert Spitzen-WM-Sound und durch ihre sehr flache Bauweise können Sie den Smart-TV einfach draufstellen. Zur Königsklasse zählen jedoch Soundbars mit Dolby Atmos, wie die HW-K950 von Samsung, welche mit ihren vier nach oben strahlenden Lautsprechern alle Fußball-Fans sofort in die die dritte Sound-Dimension der russischen Stadien katapultiert.

Multiroom-Stimmungsmacher

Ein ultimativer Stimmungsmacher ist auch die Bose SoundTouch 300. Die Soundbar lässt sich per Bluetooth oder WLAN spielend mit anderen SoundTouch-Multiroom-Lautsprechern zu einem raumübergreifenden System erweitern. So ist Fußball immer da, wo Sie gerade sind – ob beim Bierholen in der Küche, beim Grillen auf der Terrasse oder mal auf dem stillen Örtchen. Sie verpassen garantiert kein Tor und keine strittige Schiedsrichterentscheidung mehr – zumindest akustisch. Eine ähnliche Taktik, allerdings nur über WLAN, beherrscht übrigens auch die Sonos Playbase. Sie kann im Zusammenspiel mit weiteren Sonos Speakern das Fußballfieber ebenfalls in jeden Raum übertragen ... oder eben in den Garten. 
 
Vorschau: In der nächsten Folge erfahren Sie, was es mit dem Hair- und Bartstyling der Fußballspieler auf sich hat und welcher Platzwart auch bei Ihnen für Ordnung im Gesicht sorgt.